Wenn Pläne sich wieder ändern...

Vor etwa zwei Wochen habe ich auf meiner Facebookseite einen Blogpost geteilt - von mir geschrieben, aber via Wordpress... Groß angekündigt, dass ich meinen Blog auf Wordpress verlege... und wieder mehr bloggen möchte...

Tja und dann wollte ich den zweiten Post veröffentlichen - meine genähten Highlights des letzten Jahres - und die Hälfte der Bilder wurde nicht hochgeladen. Immer wieder versucht, nach möglichen Fehlerquellen recherchiert und diese dann wieder ausgeschlossen... Es wollte nicht klappen, warum auch immer.
Daher werde ich hier bleiben - ja, das Formatieren auf dieser Seite kostet Nerven und wird nie so wie ich es gerne hätte, aber im Großen und Ganzen hat es doch immer gut geklappt.
Ich werde bestimmt in den nächsten Wochen und Monaten ein bisschen am Blog herumbasteln, aber ich werde hier bleiben. :) Und die genähten Highlights möchte ich auch hier noch zeigen!

Gleich heute zeige ich euch ein Kleid, dass ich für die Tochter von Freunden genäht habe. Als kleines Dankeschön, weil wir letzten Sommer so viel Kleidung für unsere Kleine geschenkt bekommen haben. 

Raffungen gleichmäßig zu legen für Fotos ist nicht so einfach, es wirkt hier so als sei es rechts kaum gerafft, aber eigentlich es sehr gleichmäßig gerafft.

Bereits Ende November genäht, fiel der Besuch dann ins Wasser und so wurde das Kleid erst letztes Wochenende an seine neue Besitzerin übergeben. 


Ich habe das Trägerkleid von Klimperklein in Größe 104 genäht, mit einer Rüsche unten dran. Gesäumt habe ich mit der Zwillingsnadel. 



Bereits vor einem Jahr hab ich für die Kleine einen Rock'n'Roll genäht, aus den bunten Punkten, die ich schon vor zweieinhalb Jahren gekauft habe. Den Rock hat sie wohl sehr geliebt, wurde mir gesagt, und so hoffe ich, dass das beim Kleid auch der Fall ist. Den Stoff für den Rock habe ich bei Tommy & Lilly gekauft, das Bündchen bei Stoffonkel.


Schnitte:
  • Klimperklein: E-Book Trägerkleid und Rock'nRoll aus "Kinderleicht" 

Stoffe: 
 Verlinkt bei: Create in Austria



Comments