Haubenparade

Hauben hab ich schon viele genäht. Hauptsächlich die Knotenhauberl, aber mittlerweile auch zwei andere Schnitte.
Das Knotenhauberl mit den Blümchen ist für die kleine Maus von einer Brieffreundin und die zwei gestreiften braucht meine Schwägerin für Babies in ihrem Freundeskreis. Da kommen noch mal zwei gleiche dazu und noch vier Wendehalstücher...


Vor einiger Zeit hab ich zwei Stoffbahnen aus der Dinopunks Serie gekauft, weil ich für mein Patenkind einen Loopschal nähen wollte. Natürlich ist mir erst nach dem Kauf bewusst geworden, dass er vielleicht gar keine solchen Schals trägt. Also hab ich nachgefragt und meine Befürchtung hat sich bestätigt. Auch eine Halssocke trägt er nicht, nicht mal eine geknöpfte.

Also hab ich mir den Kopf zerbrochen, was ich mit zwei Stoffbahnen anstellen könnte, die nur zwischen 20 und 25cm breit bzw. eigentlich lang waren. Ich hab auch in der Create in Austria Gruppe auf Facebook nachgefragt und einige tolle Vorschläge bekommen. Geworden ist es dann aber die Dinomütze von Hamburger Liebe, Perfekt für den Dinofan - hoffe ich zumindest. Innen hab ich sie mit türkisem Fleece gefüttert.

Die Dinozacken waren etwas mühsam zu nähen bzw. eigentlich auszuschneiden, aber auch das war schnell geschafft. Allerdings stand ich nach ein paar Nähten von der Mütze vor einem Problem. Die großen Zacken der Mütze waren zu groß für das Unterteil mit den Ohrenklappen. Hab ich falsch ausgeschnitten oder eine Nahtzugabe vergessen? Ich bin mir nicht sicher, wobei auch die Papiervorlagen nicht zusammengepasst haben. Ich hab also noch mal aufgetrennt, die Zacken ein bisschen kleiner gemacht und siehe da, es hat gepasst.

Also hab ich jetzt schon das zweite Weihnachtsgeschenk abgehakt =)


 Und dann noch eine Wendehaube (Schnitt von Pattydoo) für das Patenkind von meinem Freund. Die Haube ist wieder aus den Stoffen, die ich auch für das erste Wendehalstuch und für den Trotzkopf verwendet habe. Innen ganz kuschelig weich. Also es ist zwar eine Wendehaube, aber eigentlich gehört das schöne Muster fast außen getragen. 


Die Haube ist noch ein bisschen zu groß, aber der Kleine liebt sie. Er trägt anscheinend nur mehr diese Haube :) Und als wir sie ihm gegeben haben, haben wir ein dickes Bussi bekommen, zwar ein richtig feuchtes Kleinkind-Bussi, aber das trübt die Freude über die Freude des Beschenkten natürlich absolut nicht :D Er hat auch bis zu den Ohren gestrahlt, als wir sie ihm gegeben haben...

 

Stoffe: Tommy und Lilly, Stoffland Graz, Buttinette (Thermolam bei Dinozacken), Schwägerin
Schnitte: Dinomütze Hamburger Liebe, Knotenmütze Klimperklein, Wendemütze Pattydoo


Comments